schulbrot

4,90 

425g850g

Herzhaftes Vollkorn-Roggenmischbrot mit Sauerteig nach traditionellem Rezept. Das Schulbrot hat eine schöne Kruste, die ausgeprägte Röstaromen mitbringt und ist damit ein wunderbarer Geschmacksträger für die weiche Krume (das ist das Brot unter der Kruste). Für uns das perfekte Schulbrot, damit fällt das Denken leicht. Es wird nur mit gesunden Zutaten gebacken und trotzdem schmeckt es einfach nur lecker.

Das passt dazu: Herzhaftes oder Süßes, unser schulbrot ist ein echter Allrounder.

Wir freuen uns über eure Fotos und Anregungen auf Facebook – wer weiß, vielleicht habt ihr noch ganz andere Ideen, wie man unser schulbrot genießen kann.

schulbrot


Eine Tüte mit der Hefe verrühren und 300ml handwarmes Wasser (35-45°C) dazugeben.
10 Minuten mit dem Knethaken oder 15 Minuten von Hand kneten.
Kurz zugedeckt ruhen lassen.
Teig kneten, zum Brot formen und gut einmehlen.
Geformten Teig auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech zugedeckt an einem warmen Ort ruhen lassen.
Den Ofen mit Ober/Unterhitze auf 250°C vorheizen. Bei 220°C Ober/Unterhitze 30-35 Minuten backen. Kleines Wassergefäß mit in den Ofen stellen.
Das fertige schulbrot auf einem Holzbrett oder Rost abkühlen lassen, bevor es angeschnitten und verzehrt wird! So kann die Feuchtigkeit gut in das Brot hineinziehen und das schulbrot bleibt länger frisch. Guten Appetit!

5 Bewertungen für schulbrot

  1. Bewertet mit 5 von 5

    Sandra

    Bisher das allerbeste Schulzbrot, das wir ausprobiert haben. Lecker, saftig, herzhaft, mit einer tollen Kruste. Und mit Kindern und auch alleine kinderleicht zu backen. Sehr schnell alle.

  2. Bewertet mit 4 von 5

    Inni

    Super! Mein 9-jähriger Sohn hat dieses Brot auf einem Kindergeburtstag selbst gebacken. Es sah Bombe aus, schmeckt klasse und ihm hat’s Spaß gemacht 🙂

  3. Bewertet mit 5 von 5

    Sandra

    Mal schnell am Sonntag zwischendurch für den Schulstart gebacken. Völlig easy, superlecker und als vergessenes Pausenbrot auch am nächsten Tag noch lecker und angenehm frisch

  4. Bewertet mit 5 von 5

    Nicole (Verifizierter Besitzer)

    Gestern Abend schnell ein Brot für heute morgen gebacken. Das schulbrot ist kinderleicht herzustellen. Es sieht nicht nur klasse aus es hat auch super geschmeckt. Es hatte eine tolle Kruste und war innen schön fluffig. Genau so wie wir es lieben. Ich kann dieses Brot nur empfehlen.

  5. Bewertet mit 4 von 5

    Stefanie U. (Verifizierter Besitzer)

    Das Schulbrot ist ein leckeres Brot. Allerdings hat uns hier ein wenig die Würze gefehlt, da hat uns persönlich der Geschmack vom Pausenbrot besser zugesagt. Aber ansonsten wieder ein super Brot, das man sich ganz einfach selbst Zuhause wie frisch vom Bäcker backen kann.

Eine Bewertung abgeben

wp-puzzle.com logo
schulbrot
Zutaten: MEHL (ROGGEN Type 1150* 53%, WEIZEN Type 550* 47%), Bio-Trockenhefe*, Meersalz, VOLLKORNSAUERTEIG (getrocknet, aus Roggenvollkornmehl*). *aus kontrolliert biologischem Anbau
Allergene
Zutaten: Glutenhaltiges Getreide (s. Zutaten)
Nährwerte je 100g:
kJ1316
kcal333
Fett1.3
davon gesättigte Fettsäuren0.3
Kohlenhydrate65.3
davon Zucker3.4
Eiweiß9.9
Salz2.6

Diese Nährwertangaben sind ca. Angaben und unterliegen natürlichen Schwankungen.

Das Schulbrot eignet sich sehr gut dazu, mit "dem Schluss nach oben" zu garen. Hä ???!!!
Was wir damit sagen wollen: Form das Schulbrot am besten rund, fast kugelförmig. Wenn du das tust, wirst du merken, dass du den Teig an einer Stelle nicht glatt bekommst. Eine Fläche, an der der Teig immer zusammengekniffen wird, wird etwas "knubbelig". Das ist der Schluss. Den mehlst du noch einmal kurz ein und packst das Brot zum Ruhen (bzw. der Gare) mit dem Schluss nach oben.
Wenn du es jetzt gehen lässt, wird sich der Schluss jetzt leicht öffnen und durch das Mehl entsteht eine schöne Maserung durch leichte Risse in der Oberfläche. Das sieht nicht nur gut aus, sondern vergrößert auch die Brotoberfläche und diese gibt dem Brot den meisten Geschmack.